1770

9. Mai 2019 0 Von Alex

Heute hieß es drei Stunden fahren. Tatsächlich war die Strecke ein wenig abwechslungsreicher, was wohl daran lag, dass wir nicht auf einer „Autobahn“ unterwegs waren.

Unser Ziel für heute war die Stadt 1770. Diese Stadt ist nach dem Jahr der Landung von James Cook in Australien benannt. James Cook hat quasi Australien und Neuseeland entdeckt und ist uns in den letzten 2 1/2 Monaten ziemlich oft begegnet.

In 1770 angekommen waren wir zunächst an einem Aussichtspunkt.

Danach fuhren wir zu unserem Campingplatz, der direkt am Meer liegt. Hier genossen wir am Ufer den restlichen Tag und schauten uns den Sonnenuntergang an.